If you don't love me, why do you raise my hopes...?
 



If you don't love me, why do you raise my hopes...?


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Die Liebe
  Zitate aus dem Alltag
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    schoko.queen

   
    crytonight

    - mehr Freunde


Links
   
   


http://myblog.de/elfii

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich bin so wie ich bin.

Dazu gehört das ich verlegen lache nach jedem Satz, eine Angewohnheit die ich an mir mag, manch anderer nicht. Ich bin freundlich und offen aber doch zurückhaltend, ich möchte mich niemanden aufdrängen mit meinem unsinnigen Wissen. Soviel weiß ich nicht, da ich nicht ganz soviel erlebe wie manch anderer oder mich für vieles auch nicht interessiere. Wenn ich was erlebe, versuche ich es zu genießen. Ich bin ein Mensch der gewisse Aufmerksamkeit braucht. In einigen Sachen bin ich rebellisch. Ich mag es nicht wenn alle einen Hype um eine Sache machen, stell ich mich konsequent dagegen um danach erfahren zu müssen das man nicht zu schnell Urteilen sollte.

Shades of Grey sei Dank.

Ich bin ruhig, sage manchmal nicht wirklich das was ich denke, was mich im nachhinein nur noch mehr beschäftigt. Manchmal sage ich nicht's um niemanden mehr zu verletzten mit meinen wirklichen Gedanken. Am allerwenigsten mich. Ich habe nicht die Bilderbuchfamilie wie ich einst mal glaubte. Ich "trau" mich nicht von zuhause auszuziehen, weil ich denke ich lasse jemanden im Stich, aber auch ich werde irgendwann pflügge.

Ich habe einen etwas komplizierten Freund, warum ich bleibe? Es ist eine Herausfoderung für mich bei der ich oftmals an meine Grenzen komme. Auch wenn andere den Kopf schütteln.

Ich habe noch so ein bisschen Ponyhof in mir, will die Wahrheit manchmal nicht sehen und nicht hören. Ich habe ein großes Herz auf das oftmals rumgetrampelt wird. Aber ich schaff das. Ich knicke manchmal ein, aber ich bin nur ein Mensch der auch schwächen hat.Wie du, du und du.

Ich würde behaupten ich habe nicht viele Freunde, aber richtige Freunde auf die ich zählen kann und die mich so nehmen wie ich bin. 

Ich bin manchmal ganz schön naiv und verfalle dazu mir alles schön zu reden um mich mal wieder nicht selber zu verletzten.

Ich werde schnell ungeduldig, wenn etwas nicht klappt wie ich es möchte.

Bin oft mir mir selbst nicht zufrieden, weil ich meinem Leben irgendwie nichts anfange, dabei wird mir aber auch nie bewusst das ich nur dieses eine Leben habe.

Ich weiß nicht so wirklich was ich will. Ich fordere viel und gebe doch meist nichts zurück.

Kennt jemand mein wahres ich?

Mein Ich mit allen Facetten?

Kenne ich MICH überhaupt? 
20.11.12 22:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung